Claudia Lima Marques

Resumo das pesquisas principais

Forscht im Gebiet des Internationalen Privatrechts, insbesondere über den Schutz von schwächeren Parteien, Konsumenten, kleineren Unternehmen sowie Non-Profit-Organisationen; Ihre Hauptforschungsthemen beschäftigen sich mit: dem internationalen Schutz von Verbrauchern, der Finanzkrise, Überverschuldung, grenzübergreifendem e-commerce, Dienstleistungen und Verträgen in der Massen-, Konsum- und Kreditgesellschaft, dem Schutz des internationalen Tourismus, internationaler Zusammenarbeit, dem Zugang schwächerer Parteien zu juristischen Verfahren, Verbraucher- und Handelsschiedsgerichtsbarkeit, kollektivem Rechtsschutz, der Beteiligung der Zivilgesellschaft am internationalen Regulierungsprozess, Soft Law, der Kodifikation des IPR und Völkerrechts, der Aktualisierung von nationalen IPR Gesetze, der Wechselwirkung zwischen dem Völkerrecht sowie den Menschenrechten, besonders hinsichtlich auf Integrationsprozesse (Mercosur, EU, NAFTA) und Schutz der Schwächerer sowie dem Einfluss dieser Faktoren auf das Internationale Privatrecht